Interessante medizinische Websites

Das Surfen im Internet hat für die Informationsmöglichkeiten und die Transparenz in der Medizin und in unserem Gesundheitssystem einen riesigen Fortschritt bedeutet. Aber für viele Menschen, die dieses Medium als Informationsquelle nutzen, ist es unglaublich schwierig, aus der Fülle von medizinischen Seiten und Links die passenden Seiten herauszufinden. Vor allem wenn man im Netz versucht über Krankheitszeichen (Symptome) an medizinische Informationen zu gelangen, ist das Internet eher eine Gefahr, die im schlimmsten Fall zur Verschlimmerung von zuvor ungefährlichen Krankenheiten führt. Deshalb ist es wichtig, dass ihr Arzt weiß, dass sie im Internet lesen und was sie gelesen haben und nun denken.

Mit dieser Seite möchten wir Ihnen eine Hilfestellung über unserer Ansicht nach sinnvolle medizinsche Websites geben. Wir gliedern in rein medizinisch-wissenschaftliche Websites und eher als Patientenratgeber aufgebaute Websites. Es wird alphabetisch geordnet. Für den Inhalt der Websites haften die Gestalter.

Eine von der Bundesärztekammer geprüfte und für viele Patienteninformationen empfehlenswerte Seite finden sie unter www.patienten-information.de. Unten sind unsere persönlichen Empfehlungen zu den einzelnen Themen.

 

Patientenratgeber

 

 

Wissenschaftliche Websites

  • Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) - Leitlinien der Behandlung von Krankheiten
  • Kopfläusebefall, Leitlinien der Robert-Koch-Institust, RKI
  • Migräne - Leitlinien der deutschen Migräne und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)
  • Porphyrien, Arzt und Patientenberater mit europäischen Leitlinienen in 10 Sprachen- www.porphyria-europe.com